Hubarbeitsbühnen

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die Hubarbeitsbühnen bedienen.

 

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt gemäß DGUV Vorschrift 1; DGUV Grundsatz 308-008 und 309.003 sowie DGUV Regel 100-500

Es erfolgt eine schriftliche und praktische Prüfung

 

Dauer

2 Tage

 

Ausbildungsinhalte

 

Theoretischer Teil

– Rechtliche Grundlagen
– Arbeitsschutz
– Persönliche Schutzausstattung
– Aufbau/Abstützung
– Sicherheitsbestimmungen
– Fahren und Steuern / mit Funk
– Lastdiagramm
– Pflege und Wartung

 

Praktischer Teil

– Einweisung
– Sicherheitsbestimmungen
– Tägliche Einsatzprüfung
– Fahren und Steuern
– verschiedene Arbeitsbühnen
– Übungen

 

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre

Abschluss

Zertifikat sowie personenbezogener ‘Bedienerausweis für Arbeitsbühnen’

Gültigkeit

Der “Bedienerausweis für Arbeitsbühnen” ist unbefristet gültig